Häufige Fragen

 

Wie erreiche ich Euch, wenn ich Fragen habe?

 

Wir freuen uns über jede Rückmeldung und jede Frage! Für Deine Unterrichtserfahrungen und Fragen nutze die Chat-Funktion im Programm oder schreib Dennis unter infopraxisdennisknorr@gmail.com. Er freut sich riesig über Deine Erfahrungen und Feldenkrais-Fragen!  Für alle administrativen Fragen schreib unserem Büro unter

info@praxis-dennis-Knorr.de . Frau Kohlmeyer hilft gerne.

 

Wann kann ich, wie meine Mitgliedschaft kündigen?

 

Du kannst Deine Mitgliedschaft jederzeit monatlich kündigen- und zwar bis zum 15. eines jeden Monats, ansonsten verlängert sich Deine Mitgliedschaft einfach weiter um einen Monat. Zum Kündigen meldest Du Dich ganz normal im “Mitgliederbereich” der Homepage an und wählst anschließend den Button “Meine Abos” aus. Dort kannst Du die Aktion “kündigen” ausführen. Brauchst Du Hilfe? Dann mail uns unter info@praxis-dennis-knorr.de

 

Gibt es neben den Video-Lektionen auch Live-Unterricht?

 

Ja das gibt es! Ab Januar 2022 bietet Dennis zusätzlich zu den Videolektionen regelmäßig Live-Sessions an, die auch aufgezeichnet werden und dann in der Video-Bibliothek zur Verfügung stehen. Dennis glaubt, dass es die perfekte Angebotsmischung ist, um gemeinsam mit der Methode zu lernen. 

 

Ich habe Probleme mit dem Abspielen von Videos. Was soll ich tun? 

Bei Problemen mit dem Abspielen von Videos gibt es folgende möglichen Lösungen:

  1. Leeren Sie den Cache und die Cookies Ihres Browsers.

  2. Aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version.

  3. Versuchen Sie, das Problem in verschiedenen Browsern erneut zu erstellen, und prüfen Sie, ob es weiterhin auftritt.

  4. Deaktivieren Sie alle Browser-Add-Ons (Erweiterungen und Plug-Ins) für die Dauer der Problembehandlung. 

  5. Deaktivieren Sie alle Antivirensoftware für die Dauer der Problembehandlung. 

  6. Probieren Sie einen anderen Computer aus.

  7. Versuchen Sie es mit einer anderen Internetverbindung.

 

Wir hoffen sehr, dass dies bei Euch die Probleme löst, idealerweise gleich die Nummer 1: den Cache löschen :-)

Bitte kontaktiert uns, wenn die Probleme trotzdem bestehen bleiben!

Ist es nicht besser Feldenkrais live zu praktizieren?

 

Live ist immer schön weil wir uns ganz anders begegnen können. Dennis hat das Programm ins Leben gerufen, um kontinuierlich die Feldenkrais-Methode für seine Schülerinnen unterrichten zu können, was live immer nur begrenzt möglich war. Das Programm bietet Dir jetzt die Möglichkeit, zusammen mit Dennis, mehr, kontinuierlicher und tiefgreifender die Feldenkrais-Methode für Dein Leben nutzen zu können. 

 

Gibt es Lektionen, die für Anfänger gut geeignet sind?

 

Ja. Im Programm sind es die Lektionen, die im Beschreibungstext als “Klassiker” von Dennis benannt werden. 

 

 

Muss ich immer eine Lektion vollständig machen, damit es mir was bringt?

 

Nein. Es geht um Lernen und Entwicklung. Alles was uns auch nur in irgendeiner Weise “Druck macht” ist für Lernen und Entwicklung kontraproduktiv. Statt dem Anspruch zu folgen, eine Lektion “durchzumachen”, könnte es viel sinnvoller, befriedigender und effektiver für uns sein, so lange uns einzulassen, wie wir es als angenehm und interessant zugleich erleben. Dann können wir mit einem Gefühl maximalen “Bei uns Seins” enden und die Früchte unserer Erfahrung voll auskosten. Zudem freuen wir uns dann gleich wieder auf das nächste mal- ob in der gleichen oder in einer anderen Lektion. Auf diese Weise nähern wir uns immer mehr dem großartigen Lernen der Kinder an - deren Lernen Moshé als “organisch” bezeichnet hat. Vorteil für uns: je mehr organisches Lernen wir für uns zurück erobern, desto befriedigender und freudiger wird das Leben!

 

Gibt es Lektionen, die gut für bestimmte Körperbereiche sind, zum Beispiel den Rücken, die Knie, den Kiefer, die Augen…?

 

Nein. Viele Lektionen scheinen sich mit einem Körperbereich zu beschäftigen, tatsächlich ist es aber keine alleinige Lektion für diesen Bereich. Denn Moshé Feldenkrais’ Entdeckung war die, dass unser Gehirn uns immer "funktional integriert" wenn es die Möglichkeit dazu erhält- wie es  in einer Feldenkrais-Lektion der Fall ist. Zu deutsch: Jede Feldenkraislektion hilft uns dabei, dass wir als Ganzes besser funktionieren können beziehungsweise uns für bestimmte Handlungen in der Schwerkraft besser organisieren können, wie zum Beispiel Gehen, Treppenteigen, Singen, Reiten etc. Warum? Weil anscheinend unser Gehirn so funktioniert. Es ist also typisch Feldenkrais, dass wenn wir scheinbar  “nur” unsere Zehen erforschen, wir am Ende feststellen, dass wir besser atmen, aufrechter Stehen und vielleicht auch besser sehen können. Und es ist auch typisch Feldenkrais, dass wir ganz nebenbei bemerken, dass unsere Probleme von zuvor auf einmal nicht mehr da sind oder im Begriff sind, sich aufzulösen.  

 

 

Ist es o.k. wenn ich nur die Lektion mache, die mir gerade besonders gut tut?

 

Mehr als o.k.! Denn Du folgst Deinem Gefühl und schöpfst das Potential der Lektion auf diese Weise ganz individuell aus- in Deiner Eigenzeit. So sehen wir das bei den Babys und Kindern- und das sind ja die Profi-Lerner. Und wie die Profi-Lerner fühlst Du Dich irgendwann von innen heraus bereit, mit etwas Neuem weitermachen zu wollen und das Lernen und Deine Entwicklung geht in eine neue Runde. Und die Impulse hierfür kriegst Du in Form von neuem Input im Programm. “Just keep on learning!”

 

 

Kann Feldenkrais mir dabei helfen, mich in meinen Interessen/ Professionen/ Hobbys noch besser zu entwickeln (zum Beispiel: Gesang, Instrumentalspiel, Sportarten, Reiten…)?

 

Ja, das ist tatsächlich die Spezialität der Feldenkrais-Methode. Ich glaube, dass es keine bessere körperorientierte Lern- und Entwicklungsmethode gibt als die Feldenkrais-Methode. Mit Feldenkrais verbesserst Du erstens Deine Bewegungsfunktionen- die Grundlage für alle Tätigkeiten in der Schwerkraft. Zweitens lernst Du  mit Feldenkrais wieder mehr zu lernen, wie wir es als Kinder getan haben. Dieses Kinderlernen ermöglicht Dir eine weitergehende Entwicklung in Deinen Interessen. Frag gerne konkret an und erzähl uns diesbezüglich von Deinen Erfahrungen und Wünschen. Dennis freut sich über Beispiele für die Anwendung und Übertragung der Feldenkrais-Methode.

 

Ich bin sehr gestresst. Kann mir das Programm dabei helfen, gelassener zu werden?

 

Als jemand der sich privat und beruflich (Traumatherapie mit Somatic Experiencing) über Jahrzehnte mit Stress beschäftigt hat, kann ich sagen, dass Feldenkrais eine effektive Stressregulation sein kann. Denn: die achtsame Erforschung der Körperwahrnehmung und - Empfindung in Verbindung mit dem Finden und Erlauben von Pausen stimuliert unser autonomes Nervensystem- und zwar ganz natürlich.  Ich bin auch der Meinung, dass dass das funktionale Lernen, das im Zentrum der Methode steht, nur so gut geht, wie wir uns in der Feldenkrais-Praxis von unseren vegetativen Regenerationsimpulsen leiten lassen können. Deshalb ist ein Schwerpunkt meines Unterrichts auch die Einbeziehung unserer vegetativen Regulation- für mehr Ergebnis!

 

 

Ich habe chronische Schmerzen. Inwiefern kann mir Feldenkrais dabei helfen?

 

Chronische Schmerzen können vielfältige Ursachen haben. Die Feldenkrais-Methode bietet an, die Bewegungsgewohnheiten im Nervensystem einen Umlernprozess zu unterziehen- hin zu effizienteren Bewegungsfunktionen. Chronische Schmerzmuster sind häufig allgemeiner Ausdruck von Überspannung und der damit verbundenen Dysregulation im Körper und seines Nervensystems. Wenn Bewegungsmuster sich für mehr Leichtigkeit und Effizienz “öffnen”, kann dies eine Schmerzthematik gleich zweifach positiv beeinflussen. Zum einen verändert sich das muskuläre Innervationsmuster im Gehirn, was ansonsten Schmerzen im Bewegungssystem ständig “erneuert”. Zum anderen wirkt die “Öffnung von Bewegungsmustern” eventuell auf die autonome Selbstregulationsprozesse unseres Gehirns. Zwei gute Gründe um die Feldenkrais-Methode für sich zu testen. 

 

 

Ich bin nicht gelenkig und habe große Einschränkungen in meiner Beweglichkeit. Kann ich dann Feldenkrais überhaupt machen?

 

Gerade dann. Ich kenne niemanden der so an das innewohnende Lernpotential der Menschen zur Verbesserung geglaubt hat wie Moshé Feldenkrais! Seine Arbeit ist der praktisch, durchdachte Ausdruck davon.

Das beste aus meiner Sicht: unabhängig von Alter, Beweglichkeit etc. holt uns die Feldenkrais-Methode genau dort ab, wo wir mit Lernen und Entwickeln aufgehört haben. Also statt uns mit “Rentner-Gymnastik für Eingeschränkte, Behinderte und wenig Talentierte” zufrieden geben zum müssen,  lädt uns die Feldenkraisarbeit in die “Zone des lebenslangen Lernens” und der fortwährenden Bewusstwerdung zu treten. 

Dennis Knorr

Heilpraktiker für Psycho­therapie

Olloweg 25

22527 Hamburg 

Tel. 040 55 57 90 90